Home
Häusliche Gewalt
Was kann ich tun?
Was ist mit den Kindern?
Erste Schritte
Kinder schützen
Kontenklärung
Geld
Anmeldung und Auskunftssperre
Sachen aus der Wohnung
Geld für die Kinder
> Post
Kredit, Schulden, Daueraufträge
Wohnungssuche
Achtung
Zivilrecht
Strafrecht
Für Angehörige und Helfer
Migrantinnen

Pressemeldungen
Kontaktadressen
Links und Downloads
Spenden
Der Verein
Impressum

Auch Sie können
von häuslicher Gewalt
betroffen sein
 

Post

Oft vernichten Misshandler wichtige Zustellungen oder öffnen Briefe und erhalten somit wichtige Informationen, z.B. über Ihren neuen Aufenthaltsort.

Sie sollten sich in jedem Fall Ihre persönliche Post an eine andere Adresse schicken lassen, z.B. an Freunde, Bekannte, das Frauenhaus.

Die kostenpflichtigen Nachsendeaufträge bei der Post sind nicht sicher.

Die Nachsendeadresse wird im Regelfall an die ehemalige Adresse übermittelt. Nur mit einem Extravermerk können sie das verhindern.

Informieren Sie sämtliche Ämter, Behörden etc. über Ihre neue Adresse und denken Sie daran, auch hier eine Auskunftssperre einrichten zu lassen.

Bei Polizei und Gerichtsakten, kann Ihre Adresse zu Ihrem Schutz in einen extra Umschlag beigefügt werden, damit der Anwalt / Anwältin des Misshandlers Sie nicht aus dem Schreiben erfährt.

 
 

Liberare e.V.
PSF 1549
07505 Gera

Tel.: 0365 - 200 549
Fax: 0365 - 200 549


Es gibt Wege
aus der Gewalt
Liberare e. V. Gera