Einleitung
Für wen?
Wozu?
Aufnahme
Mitarbeiterinnen
Wohnen
Kinder im Haus
Hier finden sie ...

Auch Sie können von
häuslicher Gewalt
betroffen sein

Aufnahme in ein Frauenhaus

  1. Die Aufnahme ist im Notfall rund um die Uhr möglich - Anruf: 51 390
  2. Wir verabreden mit Ihnen einen Treffpunkt.
  3. Wir holen Sie vom Treffpunkt ab.
  4. Im Frauenhaus angekommen könne wir in Ruhe bei einer Tasse Tee oder Kaffee reden oder Sie ruhen sich in Ihrem Zimmer aus.Wenn Sie aber die Möglichkeit haben, packen Sie - wie im nächsten Punkt beschrieben - folgende Dinge ein.

Notfalltasche

Packen Sie, wenn möglich, das Wichtigste zusammen

  • Personalausweis / Reisepass (auch für die Kinder)
  • evtl. Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen bei Migrantinnen
  • Geburtsurkunde / Heiratsurkunde
  • Krankenkassen – Karte (auch für Kinder)
  • Mietvertrag, Arbeitsvertrag
  • Renten-, Sozial- und Arbeitsamtbescheide
  • evtl. Sorgerechtsentscheide
  • Impfausweis
  • Bankdokumente, Sparbücher, Wertpapiere (Kopien)
  • Bekleidung
  • Persönliche Gegenstände
  • Lebenswichtige Medikamente
  • Lieblingsspielzeug Ihrer Kinder (ev. Schulsachen)
  • Ersatzschlüssel für Wohnung / Auto
  • Adressbuch
  • Erinnerungen: Tagebücher, Fotos und geliebte Dinge

Natürlich können Sie auch per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen:

Frauenhaus-Gera@web.de

 
 

Frauenhaus Gera
PSF 1549
07505 Gera

Notruf:

0365 - 51 390


Es gibt Wege
aus der Gewalt
Liberare e. V. Gera