Einleitung
Für wen?
Wozu?
Aufnahme
Mitarbeiterinnen
Wohnen
>>Bilder
Kinder im Haus
Hier finden sie ...

Auch Sie können von
häuslicher Gewalt
betroffen sein

Wohnen im Frauenhaus Gera

Für viele Frauen ist die Flucht ins Frauenhaus auch ein Schritt ins Ungewisse und mit vielen Fragen verbunden.

Die Adresse ist anonym, um die betroffenen Frauen zu schützen.

Das heißt aber nicht, dass die Frauen und ihre Kinder an Ausgangszeiten gebunden sind oder sich abmelden müssen.

Jede Frau kann mit ihren Kindern jederzeit wieder gehen, wenn sie das will.

Das Frauenhaus besteht aus Mietwohnungen in einem Haus.

Die Belegung der Zimmer richtet sich nach der Auslastung des Frauenhauses.

Nach Möglichkeit bekommt jedoch jede Frau mit ihren Kindern ein eigenes Zimmer.

Bad, Küche, Aufenthaltsraum und Toilette sind Gemeinschaftsräume.

Wenn eine Frau von einer Mitarbeiterin beraten werden will, kann sie sich an diese wenden. Es besteht kein Zwang zur Beratung.

Es gibt im Frauenhaus eine Hausordnung.
Diese beinhaltet auch den Reinigungsplan, an welchem jede Frauenhausbewohnerin sich beteiligt.

Weiterhin werden im Frauenhaus im Rahmen der Hausordnung Ruhezeiten, z.B. Nachtruhe festgelegt.

Für die Versorgung ist jede Frau für sich und Ihre Kinder selber verantwortlich.

 
 

Frauenhaus Gera
PSF 1549
07505 Gera

Notruf:

0365 - 51 390


Es gibt Wege
aus der Gewalt
Liberare e. V. Gera